AIKIDO

Kampf- und Lebenskunst

Lag der ursprüngliche Sinn einer Kampfkunst darin, das Leben und sich selber zu schützen, geht es heute mehr um körperliche und geistige Stärke, inneres Gleichgewicht, Wahrnehmung und Achtsamkeit.

Regelmäßiges Aikidotraining bereichert unser Wohlbefinden: Man bleibt körperlich fit, ist geistig gefordert, baut Spannungen und Stress ab, wird selbstbewusster. Bereits 1 ½ Stunden Training zwei-, besser dreimal die Woche sorgen für ein ganz neues Lebensgefühl.

Stresshormone gegen Endorphine – das ist doch mal ein Tausch!

Deshalb gleich heute ein Probetraining vereinbaren.
Ansprechpartner: Klaus Meyer – Telefon 0211 – 166 40 92 oder auch per E-Mail: nachricht_an@hildenaikido.de

Aikido ist für alle da,
für Männer und Frauen, Anfänger und Fortgeschrittene jeder Altersgruppe.

Weitere Informationen: www.aikido-hilden.info

Traingszeiten und -orte

Tag/UhrzeitGruppe/ÜbungsstätteÜbungsleiter
Sporthalle Graf-Recke-Stiftung, Horster Allee 5-7
Montag:
19:00 - 21:30Aikido-Waffentraining: Stock, Schwert. Ab 15 Jahre
(Anfänger und Fortgeschrittene)
K. Meyer
Dienstag:
20:00 - 21:30Ab 15 Jahre (Anfänger und Fortgeschrittene)K. Meyer
Donnerstag:
20:00 - 21:30Ab 15 Jahre (Anfänger und Fortgeschrittene)K. Meyer
Änderungen im Sportprogramm vorbehalten. Bitte fragen Sie gegebenenfalls den Ansprechpartner oder in der Geschäftsstelle.

Anfänger werden besonders betreut

Wurftechnik ohne Krafteinsatz aus der Bewegung

Stock (Jo) gegen Stock